top of page

Wunderbare Ergänzung... und Einladung zu einer Friedensminute

Aktualisiert: 14. März




Eine wunderbare Ergänzung zum Thema des Blogs ist der aktuelle Newsletter von Christina von Dreien, der zusammen mit einer Einladung zu einem ganz besonderen Tag gerade gekommen ist und den ich eins zu eins weitergeben möchte...

...und unten noch ein früherer Newsletter von Christina, der mir "zufällig" wieder in die

Hände gefallen ist... so passend...


...und ganz unten eine Einladung zu einer Friedensminute,

von Dieter Broers

Nutzen wir unsere Kraft, Impulse für den Frieden ins Feld zu geben

und die Welt zu verändern!


Ihr Lieben,

 

Dein Licht kann die Negativität von tausenden Menschen ausgleichen, die in niedrigerem Bewusstsein feststecken.

Eine Studie, die von deutschen Forschern an der Universität Kassel durchgeführt wurde, hat gezeigt, dass, während der Brustbereich eines durchschnittlichen Menschen nur 20 Photonen Licht pro Sekunde aussendet, jemand, der auf sein Herzzentrum meditiert und Liebe und Licht zu anderen aussendet, erstaunliche 100.000 Photonen pro Sekunde ausstrahlt.

Das ist 5000 Mal mehr als der Durchschnittsmensch.

Und zahlreiche Studien haben gezeigt, dass wenn diese Photonen mit einer liebevollen und heilenden Absicht durchdrungen sind, ihre Frequenz und Schwingung so weit ansteigt, dass sie buchstäblich Materie verändern, Krankheiten heilen und negative Ereignisse umwandeln können.


Eure Christina


Das wird ein ganz besonderer Tag!

Sei dabei, das lohnt sich wirklich…du wirst reich beschenkt, voller Kraft, Liebe und Freude nach Hause gehen!

Samstag, 6.4.24 10:00 bis 18:00 Uhr. (Anmeldung für online-Teilnahme => https://christinavondreien.ch/events/)

Ein Tag, an dem es dir leichtfallen wird, dich zu erinnern, wer du wirklich bist!

Der dich deine Schöpferkraft wieder fühlen lässt, der unvergesslich in deinem Zellgedächtnis bleibt…

Drei Botschafter, deren Bewusstsein aus höheren Dimensionen stammt und die hier inkarniert haben, um insbesondere die Sternensaaten und freiwilligen Helfer für den Übergang zu wecken.

Denn dieser Übergang ist jetzt in vollem Gange.

Komm mit in die Kraft des geöffneten Herzens, in die Schwingungsebene der Seele und lasst uns alle zusammen ein freudiges, mächtiges Feld aufbauen!

Für alle, die diesen Ruf des Herzens verspüren, zusammen diesen Tag zu verbringen und gemeinsam ganz viel Licht und Herzkraft zu fühlen und zu verankern.

…und Ute Ullrich, die wunderbare, powervolle Herzenssängerin, wird uns musikalisch erfreuen….

Ein Tag voller Stille, Herz, Freude, Feier!  Christina, Robin, Anke, Ute, Nicola und das ganze Team!


Ihr Lieben


All die Angst, die jetzt auf der Erde herrscht, die durch alle möglichen Medien verbreitet wird und die jetzt viele Menschen haben, engt uns ein.


Wenn wir eingeengt sind, können wir unser Bewusstsein nicht für das Göttliche öffnen. Wir können unser Bewusstsein nicht mit dem verbinden, was wir wirklich sind.


Wir spüren dann auch unsere Intuition überhaupt nicht.

Deshalb ist es so wichtig, unsere Angst loszuwerden.

Die Probleme sind dann vielleicht noch da, aber wir können sie immer viel besser lösen, wenn wir Zugang zu unserer Intuition haben.

Aber genau diesen Zugang haben wir nicht, wenn wir in Angst sind. Denn dann sind wir so eng, dass die Intuition nicht mehr hineinpasst und wir können auch nicht mehr klar denken. So können wir keine guten Lösungen finden.


Unsere innere Führung können wir nur wahrnehmen, wenn wir wirklich offen sind.


Um aus der Enge herauszukommen, können wir verschiedene Dinge tun.


Eins dieser Dinge ist es, unser Bewusstsein auf unseren Lichtkörper zu richten.


Es hilft, wenn wir erst mal einige tiefe Atemzüge nehmen. Wir stellen uns dann vor, dass wir in unserem Inneren ganz voller Licht sind. Am besten üben wir das immer wieder in Momenten, in denen wir entspannt sind, damit wir es dann besser können, wenn wir es tatsächlich brauchen.


In unserem Lichtkörper gibt es keine Angst und deshalb muss diese weniger werden, wenn wir unser Bewusstsein in unser Innerstes lenken, wo wir nur Licht und Liebe sind. Denn unsere Gefühle folgen unseren Gedanken.


Daran sollten wir uns immer wieder erinnern, es üben und versuchen, es zu fühlen.


Eure Christina


Einladung zu einer Friedensminute


Dieter Broers Official, [21 Feb 2024 um 00:58]

Ich bin dabei, bitte macht mit. 1 Minute.


Während des Zweiten Weltkriegs organisierte ein Berater des Premierministers Winston Churchill eine Gruppe von Menschen, die jede Nacht zu einer bestimmten Zeit innehielten, was auch immer sie taten, um in der Gemeinschaft für den Frieden, die Sicherheit und die Sicherheit der  Menschen in England zu beten.

Das taten sie jeden Tag, und es war, als würde die Stadt stillstehen, so groß war die Macht des Gebets.

Das Ergebnis war so überwältigend, dass die Bombardierungen nach kurzer Zeit eingestellt wurden!

Jetzt organisieren wir uns wieder, eine Gruppe von Menschen verschiedener Nationalitäten, um eine Minute lang für die Sicherheit unserer Länder zu beten, für ein Ende der Probleme, die uns unterdrücken und bedrücken, und dafür, dass Gott die Entscheidungen unserer Regierenden leitet.

Wir werden uns zu folgenden Zeiten treffen:


Österreich 16:00 Uhr

Deutschland 16:00 Uhr

Spanien 16:00 Uhr

England 15:00 Uhr

Portugal (Zeitzone Lissabon) 15:00 Uhr

Kanarische Inseln 15:00 Uhr

Costa Rica 8:00 Uhr

Kolumbien 9:00 Uhr

Frankreich 16:00 Uhr

Nicaragua 8:00 Uhr

Ecuador (Quito) 9:00 Uhr

Guatemala 8:00 Uhr

Mexiko (Stadt) 9:00 Uhr

Panama 9:00 Uhr

Honduras 8.00 Uhr

El Salvador 8:00 Uhr

Venezuela 10.00 Uhr

Uruguay 11.00Uhr

Paraguay 11.00 Uhr

Brasilien 11:00 Uhr (u.a. Zeitzonen)

Argentinien 11:00 Uhr

Chile 11:00 Uhr (Osterinsel 9:00)

Italien 16 Uhr

Israel 17 Uhr

Griechenland 17 Uhr

Indien 19:30 Uhr

Uganda 17 Uhr

Irak 17 Uhr

Libanon 17 Uhr

Réunion 18 Uhr


Bitte unterstützen Sie uns bei dieser Initiative.

Wir werden jeden Tag zu den festgesetzten Zeiten eine Minute innehalten, um für den Frieden in der Welt zu beten, für ein Ende der Konflikte und für die Wiederherstellung der Ruhe in allen Völkern der Erde, und dafür, dass die Familien auf Gott für ihre Sicherheit und ihr Heil schauen.

Wenn wir die enorme Macht des Gebets verstehen würden, wären wir erstaunt.

Wenn Sie diese Bitte an Ihre Kontakte weiterleiten, können wir mit unserem Gebet ein Wunder bewirken.

Stellen Sie den Wecker auf Ihrem Handy jeden Tag zu der für Ihr Land eingestellten Zeit und beten Sie eine Minute lang für den Frieden 🙏🙏🙏🙏

201 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page